Game of Thrones Ascent

„Game of Thrones“ ist eine Roman- und Fernsehserie, des Autors George R. R. Martin, die innerhalb kürzester Zeit zum Hit avanciert ist. Vor allem in den USA hat die Serie eine riesige Fangemeinschaft. Der Kampf der sieben Königsgeschlechter um den Kontinent Westeros, ist nun auch als Browsergame auf dem Markt erschienen.

Die Handlung von Game of Thrones spielt in einer fiktiven, an das europäische Mittelalter angelehnten Welt, in der Sommer und Winter mehrere Jahre dauern können. Der Kontinent Westeros wird fast vollständig von einem Königreich eingenommen, das nach seinen Vorgängerreichen Sieben Königreiche genannt wird. Diese sieben Vorgänger-Königreiche wiederum waren aus vielen anderen älteren Reichen hervorgegangen. Im Norden grenzt Westeros, das etwa die Größe Südamerikas hat, an ein Gebiet ewigen Eises, geschützt durch einen vor mehreren tausend Jahren errichteten gewaltigen Eiswall; im Osten wird es durch ein Meer vom riesigen Nachbarkontinent Essos getrennt.

Das Spiel Game of Thrones Ascent baut auf zwei Hauptelementen auf. Im strategischen Teil des Spiels musst du die Grenzen deines Reiches sichern und dafür sorgen, dass es deinen Untertanen stets gut geht. Eine zufriedene Bevölkerung steht für Wohlstand und Ergebenheit. Doch die Grenzen deines Landes sind hart umkämpft. Allianzen mit anderen Spielern garantieren dir zumindest an Teilen deiner Front ruhige Verhältnisse.

Nachdem ihr euch für eines der sieben Häuser des Landes Westeros entschieden habt, beginnt ihr im kostenlosen Fantasy-Stragiespiel Game of Thrones: Ascent damit, euer Reich auf- und auszubauen. Euer Ziel ist groß: Ihr wollt der alleinige Herrscher des gesamten Kontinents werden. Dazu müsst ihr euch aber auch um eure Bevölkerung kümmern und dafür sorgen, dass es euren Untertanen gut geht. Durch zufriedene Untertanen erhöht sich euer Einkommen und ihr verhindert den Ausbruch von Aufständen in eurem Reich.
Um euren Eroberungsfeldzug zu starten, könnt ihr Armeen aufstellen und diese in Schlachten gegen andere Spieler schicken. Doch es geht auch subtiler. So ist es möglich, Intrigen zu spinnen, sodass sich andere Spieler gegenseitig vernichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.