TERA Rising

Sie kämpfen in diesem kostenfreien Action-MMORPG TERA Rising auf der Seite der Valkyon Federation gegen eine dunkele Bedrohung. Sie erstellen sich einen Helden aus Völkern Menschen, Amani, Castanic, Hochelfen, Elin, Baraka, Popori und auch den Klassen Lanzer, Krieger, Bogenschütze, Zerstörer, Zauberer, Priester, Berserker, Mystiker und kämpfen Sie in actionreichen Schlachten gegen Monster. Zugleich sammeln Sie Erfahrungspunkte und bessere Items, um Ihren Helden zu verbessern.

Die Welt, in welcher das kostenfreie Action-MMORPG TERA Rising angesiedelt ist, leigt auf den Körpern zweier zu Stein dauerhafter Götter. Die Völker, die hier leben, liegen in einem Krieg mit den finsteren Argons, welche das Land allmählich meistern und die Einwohner unterjochen wollen. Nur zusammen in einem Bündnis, der Valkyon Federation, gibt es eine Gelegenheit, den Gegner aufzuhalten. Sie seinen ein neuer Rekrut der Federation, der jetzt in den Krieg zieht und zu einem wirklichen Helden werden will.

Am Anfnag erstellen Sie sich wie in jedem anderen Online-Rollenspiel auch einen Helden, diesen erschaffen Sie aus den eingangs erwähnten insgesmat sieben Völkern und acht Klassen. Teamplay ist im kostenfreien Action-MMORPG TERA Rising besonders wichtig, sodass man immer eine ausgewogene Gruppe beachten muss, in der jede Klasse eine Rolle spielt. Hier müssen die Fähigkeiten der einmaligen Klassen besiegt und in der Party einschlägig eingesetzt werden, das Wichtigste, wenn gegen stärke Bossgegner gekämpft werden muss.

Die Kämpfungen im Verlauf Ihrer Reise durch die riesige Welt und die vielen Dungeons fallen besonders actionlastig aus. Sie müssen sich bewegen und den Feind immer nicht im Auge verlieren, weil es kein automatisches Zwecken, wie in anderen MMOs gibt. Deshalb erinnern die Kämpfe mehr an ein Actionspiel.

Nicht nur die Quests, Kämpfen, Aufrüsten von Ihrem Helden und Gildentätigen gibt es sondern auch ein politisches System in TERA Rising. Zugleich können Gilden in den Besitz von Städten kommen und diese regieren, was sich auch noch auf die Spielwelt auswirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.